Wetter in
Zu welchen Zeiten darf man Fischen?

Vom 1. Mai bis 30. September darf man in der Brandenberger-Ache von 07:00 – 19:00 Uhr fischen.

Was sollte beachtet werden?

Grundsätzlich verboten sind alle Wurmköder und Drillinge als Angeln. 28 cm (Schwanzende bis zum Kopf) gilt als Mindestmaß. Die maximale Fangbeute darf nicht überschritten werden. Das Halten von lebenden Fischern in Setzkeschern, Lagen oder Netzen ist nicht gestattet. Kranke oder vernagelte Fische dürfen auf keinen Fall zurückgesetzt werden und sind am Ende des Angeltages vorzuweisen.

Was ist die maximale Fangbeute?

Berechtigte: 6 Stück
Brandenberger: 4 Stück
Auswärtige: 4 Stück

Was kostet eine Fischereikarte?

Berechtigte

15€/Tag – 6 Stück Fangbeute

Brandenberger

20€/Tag – 4 Stück

Auswärtige

30€/Tag – 4 Stück
80€/3-Tage – 4 Stück/Tag
190€/7-Tage – 4 Stück/Tag

Wo kann ich eine Fischereikarte kaufen?

Kartenbestellung kann entweder telefonisch oder direkt erfolgen. Bitte um rechtzeitige Bekanntgabe, da nur eine begrenzte Anzahl an Karten verfügbar sind.


Adresse:

Hubert Ampferer
Pinegg 73
A-6234 Brandenberg
Tel.: 05331/5300

Wo darf man fischen?

Im Bereich vom Ende der Pinegger Klamm bis zur Erzherzog Johann Klamm (Staumauer) – Siehe Karte

Was benötige ich um fischen zu dürfen?
  • Unterweisungsbestätigung
  • Fischereikarte
  • Messvorrichtung
  • Löszange
  • Fischtöter
Wo kann man parken?

Parkmöglichkeiten sind auf der Karte ersichtlich.

 

Parkplätze:

  • Parkplatz 1: Kaiserhaus
  • Parkplatz 2: Trauersteg (Zufahrt bis zum Schranken möglich)

Karte kaufen:

Hubert Ampferer
Pinegg 73
A-6234 Brandenberg
Tel.: 05331/5300